Wir optimieren für Sie Ihre Prozesse

C-Teile-Management von Werkzeug Weber

Beschaffungsprozesse optimieren

Der Begriff C-Teile stammt aus der ABC-Analyse und beschreibt geringwertige Artikel, die wichtig sind und einen im Verhältnis Kosten/Nutzen überproportional hohen Aufwand verursachen. Artikel wie Schrauben, Muttern, Scheiben und vieles mehr werden in den Gemeinkosten geführt. Ständig werden diese gebraucht und müssen so stets verfügbar sein. Schließlich reicht manchmal bereits eine fehlende Mutter, um eine ganze Produktionslinie zum Stillstand zu bringen. Insgesamt betrachtet ist das Einkaufsvolumen solcher C-Teile in Relation zum Beschaffungsaufwand relativ gering. Konjunkturstarke Phasen, bringen für Industriebetriebe durchaus einen hohen Bedarf solcher Teile mit sich. An dieser Stelle wird das Handling der Nachbestellungen sowie die dazugehörige Koordination für produzierende Industrieunternehmen meist unübersichtlich. Mit unserem C-Teile-Management optimieren wir Ihre Beschaffungsprozesse.

Professionelle Umstellung

Wir stellen Ihr C-Teile-Management Schritt für Schritt um: Exakt auf Ihr Unternehmen individuell zugeschnitten, verschlanken wir Beschaffungsprozesse und gestalten diese effizienter. Das spart Ihnen Zeit, Mühe und vor allen Dingen Kosten. Unser C-Teile-Management gestaltet die Prozesse individuell, bedarfsorientiert und effizient.

So werden Kosten, Zeit, Organisation und Aufwand nachhaltig optimiert und obendrein erhalten Sie einen verbesserten ROI.

Profitieren Sie von voller Kostenkontrolle, maximaler Versorgungssicherheit sowie der Transparenz für die Rechnungstellung. Ihre Buchhaltung und Ihr Controlling werden begeistert sein. Bei uns bekommen Sie alles aus einer Hand und wir senken Ihren personellen Aufwand zur Beschaffung und Erfassung drastisch, sowie dauerhaft. Selbstverständlich werden Sie durch unser Personal fortlaufend kompetent und persönlich zu jedem Zeitpunkt beraten und begleitet.