Neues 3D-Druckverfahren

Erprobtes 3D-Druckverfahren mit CT

Mit dem CT-Druckverfahren auf welches wir nun zugreifen können ist es uns möglich, für Sie mit höchster Präzision Einzelteile und komplexe Objekte zu erfassen. Die Vorteile und Möglichkeiten welche das Verfahren bietet möchten wir Ihnen nun Aufzeigen:

3D-Scannen

 

Mittels optischer 3D Scanner erfassen wir exakt die Oberfläche Ihres Messobjektes und erhalten so eine unglaubliche Informationsdichte, die mit konventioneller Messtechnik wohl kaum in einem vertretbaren Aufwand zu erreichen ist.

Außer den Materialien, wie Metall, Glas oder Kunststoff, können wir dank des berührungslosen 3D Scannens auch druckempfindliche Materialien, wie Gummi, Schaum, Plastilin, Papier, Gips, usw. scannen.

Werkzeugkorrektur

 

Mittels Scandaten des Produktes errechnen wir 3-dimensionale Korrekturwerte als Vorschlag zur Werkzeugkorrektur.

Erfahrungsgemäß senken Korrekturvorschläge die Anpassungsschleifen um min. 50%  Das bedeutet 50% weniger Korrekturkosten bis das Werkzeug, bzw. das Produkt abgenommen wird.
Im Moment sehen wir die Hauptanwendung bei allen Kunststoff- und Metallguss-Verfahren.

Flächenrückführung

Freiformflächenrückführung

- Das CAD-Modell enthält 100% Freiformflächen

- Keine Regelgeometrieen, wie Ebenen, feste Radien...

- Oberflächenfehler können korrigiert werden

- Echte IST-Geometrie als CAD-Volumendaten (STEP)

- Realistische Darstellung von organischen Formen

Manuelle Flächenrückführung

- Die Oberfläche besteht aus möglichst einfachen Flächen

- Wenn möglich, werden Regelgeometrien verwendet

- Styling und Strackflächen

- Keine Parametrik

Konstruktive Flächenrückführung

- Parameterische Nachkonstruktion auf Basis der Scandaten

- Basis für die Zeichnungsableitung

- Komplette Historie z. B. Solidworks

 

Hybridmodellierung

 

- Mischung zwischen den verschiedenen Techniken

- Optimal z. B. für Gussmodelle- Freiformflächen für die Gussoberfläche, Regelgeometrien für die Fräsflächen

Qualitätssicherung

 

- Flächenhafter Vergleich

- Soll-Ist-Vergleich mit Farbverlauf

- Problemspezifische Berichte

 

 

Wir freuen uns auf Sie.

bei Fragen zum Thema kontaktieren Sie uns gerne per Mail oder Telefonisch unter 06021 34790