Das Klimaprojekt Aschaffenburg

Bäume pflanzen für eine bessere Zukunft

Bäume Pflanzen für Aschaffenburg und eine bessere Zukunft

Stop Talking – Start planting: nach diesem Motto hat es sich die weltweite Schülerinitiative „Plant for the Planet“ zur Aufgabe gemacht für eine nachhaltige Zukunft Bäume zu pflanzen. Bereits 15 Milliarden Bäume konnten dak der Schülerinitiative gepflanzt werden doch das Ziel ist noch lange nicht erreicht 1.000 Milliarden Bäume sollen es noch werden. Vanessa Weber konnte durch Ihr tatkräftiges Engagement vor fünf Jahren die Schülerinitiative auch nach Aschaffenburg holen. Dem gesetzten Ziel sind Sie am vergangenen Wochenende in Aschaffenburg ein Stück näher gekommen. Nachdem die Stadt im Frühjahr bereits mit dem ersten Baum bereichert wurde folgen diesem nun zwei weitere. Tatkräftige Unterstützung gab es dabei vorallem von der 12-jährigen Lena Ostertag aus Aschaffenburg: „Ich mache bei dem Projekt mit, weil ich es wichtig finde, dass auch wir Kinder etwas für unsere Zukunft tun. Wenn in 20 Jahren die Welt total verpestet ist, wir groß sind und die Erwachsenen dann sagen, dass es unsere Schuld ist, fangen wir deshalb lieber jetzt schon an“, sagt Lena.

Gegründet wurde die Initiative von Schüler Felix Finkbeiner. Durch das Engagement von Vanessa Weber konnte die Initiative auch in Aschaffenburg Fuß fassen. Felix wurde damals von Ihr für eine Podiumsdiskussion nach Aschaffenburg geholt. Es folgten die ersten Akademien, welche Kinder zum Thema Umwelt ausbildeten. Die Akademien sowie das Klimaprojekt sind für Kinder generell Kostenlos. Gerade deswegen sind die Engagierten Kinder einer auf tatkräftige Unterstützer angewiesen welche das Projekt sowohl mit fachlichem Wissen als auch mit Spenden fördern können.

Plant for the Planet

Tatkräftige Sponsoren

Momentan gibt es Acht Sponsoren in Aschaffenburg. Zu einem dieser Acht Sponsoren gehört unsere Geschäftsführerin Vanessa Weber. Neben Ihrere Tätigkeit als Initiatorin für das Projekt in Aschaffenburg ist Sie auch ehrenamtlich bei den Wirtschaftsjunioren Aschaffenburg und dem JCI Treecounter-Projekt aktiv. Für die Kampagne des Aschaffenburger Städtepflanz- bzw. Klimaprojekts ist sie außerdem die Sponsorenbeauftragte. Für unsere Stadt Aschaffenburg sind noch fünf weitere Bäume unterhalb der Adenauer Brücke geplant, daraus entsteht dann eine Allee der Nachhaltigkeit. Besonders wichtig: Für jeden Baum werden Sponsoren, wie etwa Firmen gesucht, die bei der Versteigerung mitbieten können. Nachdem die Allee fertig ist, soll auch ein Denkmal mit den Namen aller Sponsoren an dieser Stelle errichtet werden.

Treffen für interessierte Kids

Für alle interessierten Kids zwischen 9 und 13 Jahren gibt es am 4. November ein Treffen im Bildungsbüro Aschaffenburg. Das treffen ist natürlich kostenlos und unverbindlich



Anmeldung und weitere Infos finden Sie HIER

Sehen Sie sich HIER den Beitrag über das Bäumeflanzprojekt von Main TV an.