Mitarbeiter mit Ehrenmamt bei Werkzeug Weber

20. September 2022

Milena Wolf ist seit 2015 bei der Feuerwehr in Mainaschaff

Neben ihrem Beruf als Groß-und Außenhandelskauffrau bei Werkzeug Weber ist Milena Wolf aktiv bei der Feuerwehr Mainaschaff. 2015 begann sie bei der Jugendfeuerwehr, bis sie 2017 in die aktive Mannschaft übergetreten ist. Die Feuerwehr begleitet sie eigentlich schon ihr Leben lang, da ihre ganze Familie bei der Feuerwehr entweder aktiv bei Einsätzen oder als passives Mitglied im Förderverein dabei ist.

Nach ihrem Übergang in die aktive Mannschaft, hat Milena diverse Lehrgänge besucht (Atemschutzgeräteträgerlehrgang, Einsatzsanitäter, etc.) bis sie Ende 2017 die Betreuung der Jugendfeuerwehr gemeinsam mit zwei weiteren Kollegen als Jugendwartin übernommen hat.

Die Jugendlichen sind zwischen 12-18 Jahre alt und sind ihr Steckenpferd. Bei ihnen sieht man die Entwicklung über die Jahre hinweg sehr gut und man erkennt auch wie sie Jahr für Jahr immer mehr Interesse an den Feuerwehrthemen entwickeln.

Neben der Ausbildung werden viele Freizeitaktivitäten zusammen veranstaltet, wie das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager und 48h-Übungen, um den Zusammenhalt weiter zu stärken. Für Milena Wolf ist es wichtig, zu den Jugendlichen eine gute Verbindung zu haben. Der Spruch von ihrem Jugendwart erinnert sie immer daran, auf einer Ebene mit ihren Auszubildenden zu bleiben:  Die Jugend von heute ist die Wehr von morgen.

Seit diesem Jahr übernimmt sie die Brandschutzerziehung in Kindergärten und Grundschulen. In Kindergärten wird spielerisch das richtige Verhalten im Brandfall erklärt und was überhaupt die Aufgaben der Feuerwehr sind. In den Grundschulen lernen die Kinder dann schon mehr über die Feuerwehr und das Thema „Feuer“ kennen. Wichtige Dinge wie das Absetzen des Notrufes, Verhalten im Brandfall oder was „gutes“ oder „schlechtes“ Feuer ist. Auch über die Entstehung von Feuer wird berichtet. Zum Abschluss nach diesem Themenblock besuchen die Klassen die Feuerwehr. Dort können sie ihr Wissen vorweisen und auch Feuerwehrautos live erleben.

Milena Wolf hat im letzten Jahr ihren LKW-Führerschein gemacht, dafür wurde sie bei Werkzeug Weber von ihrer Arbeitszeit für die Fahrstunden und Prüfungen freigestellt.
Für die Ausbildung in der Jugendfeuerwehr ist der Führerschein ein wichtiger Bestandteil, aber auch für die rund 150-200 Einsätze im Jahr spielt er eine wichtige Rolle. An der Anzahl der Einsätze merkt man auch, dass es kein planbares Hobby ist. Es gibt zwar feste Ausbildungstermine, aber durch die nicht planbaren Einsätze, sind die Freitzeitaktivitäten von Milena nicht planbar. Umso schöner ist es dann, dass ein großer Teil ihres Freundeskreises auch bei der Feuerwehr aktiv ist.

Soziales Engagement geht alle an, weshalb Unternehmerin Vanessa Weber ihren Angestellten Freiräume für ehrenamtliche Tätigkeiten zugesteht. Weitere Mitarbeiter mit einem Ehrenamt bei Werkzeug Weber sind unter anderem Sybille Stier etwa ist mit ihrer Hündin Caya. Sie ist ehrenamtlich bei der Malteser-Therapiehundestaffel aktiv.

Mehr zum Thema Ehrenamt bei Werkzeug Weber erfahren Sie hier:

Vanessa Weber
Geschäftsführerin, CEO

Bei Fragen rufen Sie mich an
oder vereinbaren einen Termin.

06021 3479-0
info@werkzeugweber.de