Werkzeugauswahl optimiert durch PFERD-Experten

Mit unserem Partner PFERD finden Sie sicher den passenden Schleifstift für Ihre Anforderung.

Die Häufigsten bearbeitungsaufgaben in der Gussnachbearbeitung sind wohl das ausschleifen, egalisieren oder entgraten von Grau- und Sphäroguss. Klassische Anwendungen hierfür sind der Winkelschleifer, die Schleif- wie auch Frässtifte & in zunehmendem ausmaß Diamantschleifstifte. Doch welcher Stift eignet sich wofür am besten? Primär entscheidend hierfür ist die Bearbeitungsaufgabe, der Urzustand des Werkzeugs, sowie das Bearbeitungsziel. Dank der vielfältigen Produktpalette des Herstellers PFERD werden Sie für verschiedenste Schleif oder Fräsaufgaben mit Werkzeug in bester Qualität bedient.

Vor allem aber auch Parameter, Ergonomie und Automatisierung sind Auswahlkriterien für die Werkzeugwahl. Gerade im Hinblick auf die gesetzlichen Regeln sind im Bereich der Arbeitsergonomie die Anforderungen in den Letzen Jahren gestiegen, insbesondere in den Gießereien. Hierbei bieten Frässtifte und Diamant-Schleifstifte klare Vorteile, da sie keinen Durchmesserverlust haben.

Die oftmals nachgefragte Alternative zu Schleif-und Hartmetallfrässtiften stellen die Diamant-Schleifstifte dar, da die Abtragsleistung von Diamant-Schleifstiften hoch und die Oberfläche sehr fein ist. Ein Wesentlicher Vorteil an dem Diamantwerkzeug ist auch, dass Vererzungen und Sandeinschlüsse dem Werkzeug nichts anhaben können.

Sie haben weitere Fragen zu diesem Thema? So können Sie uns erreichen

Telefon: 06021 3479-0

E-Mail: info@werkzeugweber.de