Teambuilding mit einem Theater-Workshop

Unsere Auszubildenden im Theater-Workshop

Ein Teambuilding-Event der anderen Art

Für unsere Azubis Sarah Alesch, Emre Avci, Leon Donath und Nik Bergmann stand Anfang Dezember ein ganz besonderes Theater in Form eines Workshops auf dem Programm. Im Rahmen eines Teambuilding-Events nahmen unsere Azubis an einem 4-tägigen Theater­-Workshop an der Aschaffenburger Schauspielschule Ausdrucksstark teil. Geleitet wurde dieser von der Schauspielerin und Theaterpädagogin Cornelia Denk.

Das Azubi-Theater

Über vier Tage hinweg, jeweils zweimal Samstags und zweimal Mittwochs ging es für unsere Azubis in Sachen Schauspiel und Theater zur Sache. Voller Erwartungen, ohne wirklich zu wissen was genau an der Schauspielschule auf unsere Azubis wartet folgten Sie dem ersten Termin. Die vermeindlich zu Beginn fehlende Euphorie und Begeisterung fand bei allen sehr schnell Einzug. Frau Cornelia Denk wusste mit einer abwechslungsreichen Mischung aus Spielen und Theaterproben unsere Azubis gekonnt zu begeistern und zu motivieren. Die vielen unterschiedlichen Spiele halfen das jeweilige persönliche Vertrauen, aber auch das Vertrauen im Team zu stärken. So wurde im gleichen Zug auch die Teamfähigkeit jedes Einzelnen auf die Probe gestellt. Generell wurde unseren Azubis viel Freiraum geboten um Kreativität, Talent und Ideen freien Lauf zu lassen. Der darüber hinaus permanente Austausch und die Abstimmung im Team führte abschließend zu einem Theaterstück, dass wir auf unserer diesjährigen Werkzeug Weber Weihnachtsfeier zu sehen bekommen.

Bildergalerie zum Theater-Workshop

Cornelia Denk Schauspielschule

Theater-Leitung Frau Cornelia Denk

Theaterpädagogin durch und durch - Cornelia Denk ist eine ausgebildete Theaterpädagogin BuT. Sie leitet Theaterprojekte in unterschiedlichsten Größenordnungen und dreht Filme in den verschiedensten Schulformen mit Schülern zwischen 6 und 18 Jahren.
Sie verfügt über eine Menge Erfahrung in der Projektarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Die Teilnehmer ihrer Kurse schätzen vor allen Dingen, sich frei entfalten und auf gleicher Augenhöhe arbeiten zu können.

Vier Jahre Schauspielunterricht an der Aschaffenburger Actors Company. Von 2008 bis 2012 die Ausbildung zur Theaterpädagogin BuT an der Theaterwerkstatt Heidelberg. Ein Camera Acting Seminar in Köln wurde für sie schließlich zum Einstieg in das Filmhandwerk.

Sie ist Mitbegründerin des mot (modernes Theater Aschaffenburg) und ebenfalls des Aschaffenburger Erthaltheaters. Sie selbst als Schauspielerin ist regelmäßig in unterschiedlichen Theaterproduktionen zu sehen.

Unsere Azubis ziehen ein Fazit

"Der Theater-Workshop war für uns auf jeden Fall eine tolle Sache. Wir wurden auf eine ganz andere Art und Weise herausgefordert und lernten teilweise Seiten von uns kennen, die wir so vorher noch gar nicht kannten. Gemeinsam haben wir viele teamorientierte und teambildende Aufgaben erfüllt. Ebenfalls hatte der Workshop einen schönen Nebeneffekt. Wir alle lernten uns auch außerhalb der täglichen Arbeit besser kennen. Aufgrund des abwechslungsreichen Unterrichts waren wir immer motiviert und es zeigten sich keinerlei Probleme mit dem Durchhaltevermögen. Da die Aufgabe von unserer alltäglichen Arbeit doch ein ganzes Stück abweicht. Wir hatten zusammen mit Frau Denk eine schöne gemeinsame Zeit im Theater und sind gespannt wie unsere Kollegen das von uns erarbeitete Stück an der Weihnachtsfeier finden."